CHEESECAKE BROWNIES AUS DEM DUTCH OVEN

Der Dutch Oven eignet sich nicht nur für Schmorgerichte bestens, auch Brot und Kuchen lassen sich schnell und einfach darin zubereiten. Wir zeigen Dir hier ein leckeres Rezept für Cheesecake-Brownies mit Rumkirschen und Lebkuchengewürz.

In unserem großen Dutch-Oven Guide erfährst Du alles was Du über’s Dopfen wissen musst.

REZEPT

ZUTATEN

Für den Brownie-Teig:

  • 225 g Butter
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 70 g Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 Tafel Zartbitterschokolade
  • 2 cl Rum

Für den Cheesecake-Teig:

  • 300 g Frischkäse
  • 1 Ei
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Mehl

Zusätzlich:

  • 150 g Kirschen eingelegt in 4 cl Rum

VORBEREITUNG

Für unseren Kuchen aus dem Dutch Oven benötigen wir einen dunklen Brownie Teig und einen hellen Käsekuchen-Teig.

Dafür alle Zutaten abwiegen und bereit stellen, sowie die Kirschen in Rum einlegen.

KOKOKO CUBES

GRILLBRIKETTS AUS KOKOSNUSSSCHALEN

  • Brenndauer bis zu 6 Stunden
  • Temperaturen über 750°C
  • Rauchfrei & geruchsneutral
  • Geringer Aschegehalt
  • Umweltfreundlich durch Upcycling
  • Brenndauer bis zu 6 Stunden
  • Temperaturen über 750°C
  • Rauchfrei & geruchsneutral
  • Geringer Aschegehalt
  • Umweltfreundlich durch Upcycling

Die Dutch oven Kohle vorbereiten

Wir benötigen für unseren Dutch Oven (Petromax ft9) 14 KOKOKO CUBES. 5 Würfel für unter dem Topf und 9 Würfel für den Deckel. Diese glühen wir im Anzündkamin mithilfe eines ÖKO-ANZÜNDERS vor.

DER KÄSEKUCHENTEIG

Für unseren Käsekuchenteig vermischen wir zunächst den Frischkäse mit dem Zucker. Anschließend sieben wir das Mehl durch ein feines Sieb.

Das Ei dazugeben und mit einer Gabel oder Rührbesen zu einem glatten Teig rühren.

DER BROWNIE-TEIG

Für den dunklen Brownie-Teig vermischen wir 4 Eier mit dem Zucker und einer Prise Salz mit einem Schneebesen.

Anschließend wird die geschmolzene Butter nach und nach zugegeben und alles zu einer gleichmäßigen Masse geschlagen.

 

Das Mehl, das Kakaopulver und das Lebkuchengewürz werden in einer seperaten Schüssel vermischt.

Dann mit einem scharfen Messer die Schokolade hacken. Alternativ können natürlich auch gekaufte Schokoraspel in den Teig gegeben werden.

Anschließend geben wir die Kakao-Mehl Mischung nach und nach dazu und verrühren alles wieder mit einem Schneebesen und zu einem glatten Teig.

Die Schokoraspel sowie etwa 2 cl Rum werden zu unserem dunklen Teig hinzugegeben und glatt gerührt.

Den Brownie-Teig in den Dutch Oven füllen

Damit der Kuchen später nicht im Dutch Oven festklebt legen wir ihn mit normalen Backpapier aus.

Anschließend wird 3/4 des dunklen Brownie-Teigs hinzugegeben und so lange verstrichen, bis er gleichmäßig im gusseisernen Topf verteilt ist.

Danach den Käsekuchenteig portionsweise auf den dunklen Teig geben, verstreichen und die Rum-Kirschen auf den Teig geben. 

Den übrigen Brownie-Teig wieder portionsweise auf den hellen Teig und die Kirschen geben.

DEN DUTCH OVEN VORBEREITEN

Der Dutch Oven sollte auf einem feuerfesten Untergrund stehen. Wir haben hierfür ein einfaches Pizzablech genommen und dieses auf den Grill gestellt.

Sobald die KOKOKO CUBES im Anzündkamin durchgeglüht sind, können wir sie gleichmäßig anordnen. 5 CUBES unter dem Dopf und 9 CUBES auf dem Deckel.

Der Cheesecake-Brownie Kuchen darf dann ca. 25 Minuten backen. Dann heben wir den Deckel mit einem Deckelheber an und drehen ihn um 90 Grad, damit sich die Wärme der Briketts gleichmäßig verteilt. Danach wird der Kuchen weitere 20 Minuten gebacken.

Insgesamt backt der Kuchen 45-50 Minuten.

Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, sticht mit einem Zahnstocher in den Kuchen – bleibt kein Teig mehr hängen, ist er fertig.

Den Kuchen in gleichgroße Brownie Stücke schneiden, Puderzucker darüber geben und genießen!

Der große Dutch Oven Guide

DER GROSSE
DUTCH OVEN GUIDE 2021

Alles über Feuertöpfe, Kohle, Temperatur, Einbrennen & Reinigung.

Sowie nützliche Tipps, Tabellen, Hintergrundwissen, Kaufempfehlungen u.v.m. für die heiß begehrten schwarzen Alleskönner für Draußen.

 
Brot aus dem Dutch Oven mit KOKOKO EGGS von McBrikett

Das Rezept zum Ausdrucken & Nachgrillen

Dutch Oven Rezept: Cheesecake Brownies mit Rumkirschen

Cheesecake-Brownies

Der Dutch Oven eignet sich nicht nur für Schmorgerichte bestens, auch Brot und Kuchen lassen sich schnell und einfach darin zubereiten. Wir zeigen Dir hier ein leckeres Rezept für Cheesecake-Brownies mit Rumkirschen und Lebkuchengewürz.
4.84 von 6 Bewertungen
Course Nachspeise
Cuisine Amerikanisch, Deutsch
Servings 4 Personen

Equipment

  • Dutch Oven (Petromax Ft 4,5)
  • KOKOKO CUBES
  • Anzündkamin

Ingredients
  

Für den Brownie-Teig:

  • 225 g Butter
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 70 g Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/2 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 Tafel Zartbitterschokolade
  • 2 cl Rum

Für den Cheesecake-Teig:

  • 300 g Frischkäse
  • 1 Ei
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Mehl

Zusätzlich:

  • 150 g Kirschen (eingelegt in 4cl Rum)

Instructions
 

Vorbereitung

  • Für unseren Kuchen aus dem Dutch Oven benötigen wir einen dunklen Brownie Teig und einen hellen Käsekuchen-Teig. Dafür alle Zutaten abwiegen und bereit stellen, sowie die Kirschen in Rum einlegen.

Die Dutch Oven Kohle vorbereiten

  • Wir benötigen für unseren Dutch Oven (Petromax ft9) 14 KOKOKO CUBES. 5 Würfel für unter dem Topf und 9 Würfel für den Deckel. Diese glühen wir im Anzündkamin mithilfe eines ÖKO-ANZÜNDERS vor.

Der Käsekuchenteig

  • Für unseren Käsekuchenteig vermischen wir zunächst den Frischkäse mit dem Zucker. Anschließend sieben wir das Mehl durch ein feines Sieb.
    Das Ei dazugeben und mit einer Gabel oder Rührbesen zu einem glatten Teig rühren.

Der Brownie-Teig

  • Für den dunklen Brownie-Teig vermischen wir 4 Eier mit dem Zucker und einer Prise Salz mit einem Schneebesen.
    Anschließend wird die geschmolzene Butter nach und nach zugegeben und alles zu einer gleichmäßigen Masse geschlagen.
  • Das Mehl, das Kakaopulver und das Lebkuchengewürz werden in einer seperaten Schüssel vermischt.
    Dann mit einem scharfen Messer die Schokolade hacken. Alternativ können natürlich auch gekaufte Schokoraspel in den Teig gegeben werden.
    Anschließend geben wir die Kakao-Mehl Mischung nach und nach dazu und verrühren alles wieder mit einem Schneebesen und zu einem glatten Teig.
  • Die Schokoraspel sowie etwa 2 cl Rum werden zu unserem dunklen Teig hinzugegeben und glatt gerührt.
  • Damit der Kuchen später nicht im Dutch Oven festklebt legen wir ihn mit normalen Backpapier aus.
    Anschließend wird 3/4 des dunklen Brownie-Teigs hinzugegeben und so lange verstrichen, bis er gleichmäßig im gusseisernen Topf verteilt ist.
    Danach den Käsekuchenteig portionsweise auf den dunklen Teig geben, verstreichen und die Rum-Kirschen auf den Teig geben. 
    Den übrigen Brownie-Teig wieder portionsweise auf den hellen Teig und die Kirschen geben.

Den Dutch Oven vorbereiten & die Cheesecake Brownies backen

  • Der Dutch Oven sollte auf einem feuerfesten Untergrund stehen. Wir haben hierfür ein einfaches Pizzablech genommen und dieses auf den Grill gestellt.
    Sobald die KOKOKO CUBES im Anzündkamin durchgeglüht sind, können wir sie gleichmäßig anordnen. 5 CUBES unter dem Dopf und 9 CUBES auf dem Deckel.
    Der Cheesecake-Brownie Kuchen darf dann ca. 25 Minuten backen. Dann heben wir den Deckel mit einem Deckelheber an und drehen ihn um 90 Grad, damit sich die Wärme der Briketts gleichmäßig verteilt. Danach wird der Kuchen weitere 20 Minuten gebacken.
    Insgesamt backt der Kuchen 45-50 Minuten.
    Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, sticht mit einem Zahnstocher in den Kuchen – bleibt kein Teig mehr hängen, ist er fertig.
  • Den Kuchen in gleichgroße Brownie Stücke schneiden, Puderzucker darüber geben und genießen!

Weitere Rezepte für den Dutch Oven

Den Dutch Oven kannst Du als Schmortopf, Pfanne und Backofen benutzen. Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt. Ein paar Dutch Oven Rezepte haben wir  ausprobiert und für Dich zusammengetragen. 

Alle Dutch-Oven Rezepte anzeigen

Kontakt      |      Impressum      |     Datenschutz      |      Widerrufsbelehrung      |      Versandkosten