Lasagne aus dem Dutch Oven

Lasagne ist ein echter Pasta-Klassiker und eignet sich toll fĂŒr den Alltag als auch fĂŒr große Runden. Mit einer Kastenform von Petromax lĂ€sst sie sich optimal Outdoor auf glĂŒhenden Kohlen zubereiten. Kristian von bbqpit.de verwendet hierfĂŒr unsere KOKOKO EGGS.

FÜR DIE LASAGNE

  • 250 g Nudelplatten
  • 80 g frisch geriebener KĂ€se (z.B. Emmentaler und Parmesan)

FÜR DIE BOLOGNESE SAUCE

  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 200 ml Rotwein
  • 250 ml RinderbrĂŒhe
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 TL Oregano
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 1 Zwiebel

FÜR DIE BECHAMELSAUCE

  • 50 g Butter
  • 70 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • Muskat Salz Pfeffer

FĂŒr die Lasagne verwenden wir die Petromax Kastenform K4. Die Menge sollte fĂŒr 3–4 Personen reichen. FĂŒr die grĂ¶ĂŸere Kastenform K8 einfach die Zutatenmenge verdoppeln.

Zubereitung:

FĂŒr die Zubereitung der Bolognese-Sauce Zwiebel, Knoblauch und Karotten in sehr feine WĂŒrfel schneiden und in einem Topf mit etwas Öl und dem Tomatenmark anschwitzen. Anschließend das Rinderhackfleisch hinzugeben und mit anbraten. Alles mit dem Wein ablöschen und etwa zwei Minuten reduzieren lassen. Die BrĂŒhe, passierte Tomaten und Oregano hinzugeben. Langsam einköcheln lassen bis die Bolognese-Sauce eine dickflĂŒssige Konsistenz bekommt. Abschließend mit Salz, Paprika und einer Prise Zucker abschmecken.

FĂŒr die BĂ©chamel-Sauce Butter in einem Topf zerlassen und nach und nach das Mehl einrĂŒhren. Schubweise die Milch hineingießen und unter stĂ€ndigem RĂŒhren die Sauce eindicken lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.


Die Kastenform gut einfetten und und dann immer abwechselnd einschichten. Den Boden, und somit die erste Schicht, bildet eine Lage Lasagneplatten. Darauf gibt man dann Bolognese- und BĂ©chamel-Sauce und wiederholt das Einschichten, bis auf etwa 2-3 cm unter den Rand. Die oberste Schicht sollte aus BĂ©chamel-Sauce bestehen auf die dann der geriebene KĂ€se großzĂŒgig verteilt wird.

Die fertige Lasagne nun Outdoor auf glĂŒhenden Kohlen zubereiten. KOKOKO EGGS eignen sich dafĂŒr optimal.

12 Briketts in einem AnzĂŒndkamin durchglĂŒhen lassen. 4 Briketts unter die Kastenform und 8 Briketts auf den Deckel legen. Die Garzeit betrĂ€gt etwa 35-40 Minuten. Nach etwa einer halben Stunde sollte der Deckel angehoben werden, um zu sehen wie weit die Lasagne bereits ist.


Ist die Lasagne fertig gegart sollte man die Kastenform etwa 10 Minuten offen ruhen lassen. Der massive Gusseisen speichert die Hitze sehr lange und hĂ€lt die Lasagne warm. WĂŒrde man die Lasagne sofort servieren, wĂŒrde sie aufgrund der hohen Hitze auf dem Teller zerlaufen.

Als Variation und was fĂŒrs Auge kann man Eier dazugeben. DafĂŒr direkt nach dem Öffnen des Deckels mit Hilfe eines Löffels 5 Mulden eindrĂŒcken und die Eier darin aufschlagen.

BBQPit.de ist im Januar 2013 als reiner BBQ- und Grillrezepte-Blog gestartet und hat sich innerhalb der letzten Monate und Jahre zu Deutschlands fĂŒhrendem Grill- und BBQ-Magazin entwickelt. Im Juli 2014 wurde BBQPit von KĂ€uferportal.de zu Deutschlands bestem Grill- und BBQ-Blog gekĂŒrt..

Kontakt      |      Impressum      |     Datenschutz      |      Widerrufsbelehrung      |      Versandkosten