Petersiliensalat nach Fergus Henderson

Du planst fĂŒr die Festtage ein MenĂŒ vom Grill? Wir zeigen dir, wie du mit Petersilie, Zwiebeln und Kapern einen leckeren Vorspeisensalat nach Fergus Henderson, dem berĂŒhmten “Nose to tail”- Koch, zauberst.

Petersilie gehört wohl zu den beliebtesten KĂŒchenkrĂ€utern und ist als glatte oder krause Form erhĂ€ltlich. Durch Erhitzen verliert sie ihr Aroma, es liegt also auf der Hand, sie möglichst frisch und unverarbeitet zu verwenden.

Fergus Henderson, Koch und Buchautor von “Nose to tail” steht fĂŒr die kulinarische Bewegung, das Tier im Ganzen zu verwerten. So werden in seinem Restaurant “St. John” in London auch Markknochen und SchweinefĂŒĂŸe serviert.

ZUTATEN:

  • 1 großen Bund Petersilie, glatt
  • 2 kleine Schalotten, in dĂŒnne Scheiben geschnitten
  • 2 EL Oliven Öl
  • 1 EL frischen Zitronensaft
  • 1 EL Kapern, abtropfen lassen
  • Murray River Salz, Sydney & Frances
  • weißen Pfeffer
  • Weißbrot

UND SO GEHT’S:

Die BlĂ€tter von einem großen Bund glatter Petersilie abzupfen, waschen, abtrocknen und in eine SalatschĂŒssel geben.

Die Schalotten in ganz dĂŒnne Scheiben schneiden und ebenfalls in die SalatschĂŒssel geben.

Jetzt eine Handvoll abgetropfte Kapern dazugeben und mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen.

Als Salat-Sauce dient uns nun eine Zitrone die wir halbieren und jeweils auspressen, das kann man gleich direkt ĂŒber dem Salat machen. Wer möchte kann nun noch 1 EL Oliven Öl dazugeben. Jetzt alles gut durchmischen und etwas ziehen lassen.

Der Salat wird mit Weißbrot serviert.

Guten Appetit!

Kontakt      |      Impressum      |     Datenschutz      |      Widerrufsbelehrung      |      Versandkosten

Scroll to Top