Tsatsiki

Griechische Vorspeise mit Joghurt, Knoblauch, Gurke und Olivenöl.

ZUBEREITUNG

0
Minuten

SCHWIERIGKEIT

Leicht

  • 500g griechischer Joghurt
  • 1 Salatgurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Dill
  • 1 Zitrone
  • 2EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Anrichten

Guten Appetit!

Das Rezept zum Ausdrucken & Nachgrillen

Tsatsiki

Griechische Vorspeise mit Joghurt, Knoblauch, Gurke und Olivenöl.
No ratings yet

Ingredients
  

  • 500 g griechischer Joghurt
  • 1 Salatgurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Dill
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Instructions
 

  • Die Gurke waschen und mit einer Küchenhobel grob raspeln. Danach müssen die Raspeln gesalzen werden, damit sie das Wasser verlieren. Anschließend mit der Hand die Raspeln durch ein Sieb drücken damit das Wasser herauskommt. So bleibt das Tsatsiki auch cremig nachdem die Gurke hinzugegeben wurde.
  • Den Joghurt in eine Schüssel geben und die Gurkenraspeln dazu geben. Die Knoblauchzehen schälen und in kleine Würfel schneiden oder durch eine Knoblauchpresse drücken. Den Dill hacken und hinzugeben.
  • Alles mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl vermischen und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Weitere Grillrezepte

Hier findest du das Beste vom Rost: leckere Grillrezepte mit Fleisch und Fisch sowie vegetarische Rezepte für den Grill.

Alle Grillrezepte anzeigen