Go Back
Kürbisbrot aus dem Dutch Oven | Brotteig mit püriertem und geraspelten Kürbis

Kürbis-Walnussbrot

Mit dem Dutch Oven kann man nicht nur leckere Schmorgerichte und Suppen zubereiten, sondern auch schnell und einfach sein eigenes Brot backen. Und da der Kürbis in der Herbstzeit Saison hat, bietet sich ein saftiges Kürbis-Walnussbrot aus dem gusseisernen Topf an.
5 von 5 Bewertungen
Course Beilage
Cuisine Deutsch

Equipment

  • Dutch Oven (Petromax Kastenform)
  • KOKOKO CUBES
  • Anzündkamin

Ingredients
  

  • 1/2 Hokkaidokürbis (ca. 600 g)
  • 400 g Weizenmehl
  • 60 g Walnusskerne
  • 1-2 EL Kürbiskerne
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Pck Hefe

Instructions
 

Den Kürbis vorbereiten

  • Zu Beginn wird der Kürbis aufgeschnitten und seine Kerne mit einem Löffel entfernt. Anschließend werden 300 g mithilfe einer Reibe in grobe Raspel verarbeitet.
    Die restlichen 300 g schneiden wir in grobe Stücke und kochen sie für etwa 10 min in Salzwasser. Anschließend werden die Kürbisstücke mit einem Stabmixer zu einem feinen Mus püriert.

Brotteig mit Kürbis zubereiten

  • Für den Teig vermischen wir jetzt das Mehl mit dem Salz, dem getrockneten Kurkuma, der Trockenhefe und dem Zucker.
    Anschließend wird das noch warme Kürbispüree zusammen mit etwa 3 EL Wasser und den vorbereiteten Kürbisraspeln hinzugegeben und entweder mit den Knethaken des Handrührgeräts oder händisch zu einem glatten Teig geknetet.
    Anschließend darf der fertige Kürbis-Teig zugedeckt in einer Rührschüssel für 60 min. aufgehen.
  • Nach der ersten Ruhezeit die Walnüsse grob mit einem scharfen Messer hacken und gut in den Teig mit einkneten.

Die Dutch Oven Kohle vorbereiten

  • Wir benötigen für unseren Dutch Oven 12 KOKOKO CUBES. 6 Würfel für unter dem Topf und 6 Würfel für den Deckel. Dies glühen wir im Anzündkamin mithilfe eines ÖKO-ANZÜNDERS vor.

Das Walnussbrot in der Kastenform vorbereiten

  • Den Teig in eine längliche Form bringen und anschließend in die gut mit Mehl bedeckte Dutch Oven Form geben. Mit Mehl bestreuen und anschließend mit einem Messer ein Rauten-Muster einschneiden. Durch das Ruhen bildet sich das schöne Muster auf dem Brot. Abschließend zur Dekoration die Kürbiskerne in den Teig drücken.
    Der Teig sollte nun eine weitere Stunde in der Kastenform ruhen, bevor das Brot gebacken wird.

Im Dutch Oven backen

  • Die Briketts werden auf einer feuerfesten Unterlage so platziert, das die Kastenform auf 6 Brikettwürfeln steht. Die restlichen Kokoskohlewürfel verteilen wir auf dem Deckel des Dutch Ovens und lassen das Kürbisbrot etwa 45 Minuten backen.
  • Das Brot ist fertig, wenn es eine schöne gold-braune Farbe bekommen hat und dabei innen noch saftig ist.
    Bevor Du es aufschneidest, solltest Du es komplett abkühlen lassen. Das dauert etwa 45 Minuten.