Go Back
+ servings
Dutch Oven Rezept: Rindfleischeintopf mit KOKOKO CUBES

Rindfleischeintopf

Ein leckerer Eintopf aus Rindfleisch, Gemüse und Rotwein bringt Abwechslung in den Dutch Oven und schmeckt am Besten, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist.
4.12 von 18 Bewertungen
Course Hauptgericht
Cuisine Französisch
Servings 4 Personen

Equipment

  • Dutch Oven (Petromax Ft 4,5)
  • KOKOKO CUBES
  • Anzündkamin

Ingredients
  

  • 800 g Rindfleisch (z.B. aus der Schulter)
  • 5 weiße Zwiebeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 500 ml Rotwein (trocken)
  • 4 EL Öl
  • 200 ml Rinderfond
  • 3-4 EL Paprikapulver
  • 300 g Kartoffeln (z.B. Drillinge), festkochend
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2-3 Karotten
  • 150 g Champignons
  • Petersilie
  • Salz & Pfeffer
  • Kräuter der Provence Gewürzmischung
  • Lorbeerblätter

Instructions
 

Vorbereitung

  • Für unseren Rindfeischeintopf wird zuerst das Fleisch in grobe, mundgerechte Stücke geteilt. Danach die Kartoffeln halbieren, die Pilze vierteln, Karotten und Lauchzwiebeln in grobe Stücke schneiden. Die weißen Zwiebeln werden fein gewürfelt, die rote Zwiebeln in etwas größere Stücke geschnitten.

Die Dutch Oven Kohle vorbereiten

  • Wir benötigen für unseren Dutch Oven 16 KOKOKO CUBES. 8 Würfel für unter dem Topf und 8 Würfel für den Deckel. Dies glühen wir im Anzündkamin mithilfe eines ÖKO-ANZÜNDERS vor.

Zubereitung

  • Ausreichend Öl in den Dutch Oven geben und warten, bis sich der Topf erhitzt. Dann das Fleisch scharf anbraten und mit dem Paprikapulver vermischen. Anschließend das Rindfleisch herausnehmen und zur Seite stellen.
  • Nachdem das Fleisch angebraten wurde werden die gewürfelten Zwiebeln im übrig gebliebenen Öl angedünstet. Das Tomatenmark wird dazugegeben und ebenso leicht angebraten.
    Anschließend wird das Rindfleisch wieder in den Dutch Oven gegeben und mit den gebräunten Zwiebeln vermischt.
  • Nun wird alles mit Rinderfond und Rotwein aufgegossen und verrührt.
    Mit geschlossenem Deckel darf der Eintopf jetzt etwa 1 1/2 Stunden köcheln.
  • Nach 1 1/2 Stunden können wir das Gemüse hinzugeben. Dafür nacheinander die Kartoffeln, die Bohnen, die Karotten sowie Pilze, Lauch und rote Zwiebel in den Topf geben, vorsichtig unterrühren und anschließend mit geschlossenem Deckel für etwa eine halbe Stunde weiter köcheln lassen.