Go Back
Grillrezept: Regenbogenforelle vom Grill

Regenbogenforelle

Lust auf Abwechslung auf dem Grill? Dann ist eine frische, gegrillte Forelle genau das richtige. Mit zartem, saftigem Fleisch und leckeren Röstaromen ist sie eine leichte Alternative zu Steaks & Co.
4.6 von 5 Bewertungen
Course Hauptgericht
Cuisine Deutsch

Equipment

  • Grill
  • Anzündkamin
  • KOKOKO EGGS

Ingredients
  

  • 1 frische Regenbogen Forelle, ausgenommen
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • Pfeffer ( 9 Pfeffer Symphonie Ankerkraut)
  • grobes Meersalz (z.B. von Ankerkraut)
  • feines Meersalz (z.B von Ankerkraut)
  • etwas Öl

Instructions
 

Vorbereitung

  • Die Forelle gründlich waschen, trocken tupfen und dann am offenen Bauch auseinander klappen und kräftig von innen salzen. Den Knoblauch und die Petersilie fein hacken und die Forelle damit füllen.
  • Die Zitrone in Scheiben schneiden und drei Scheiben in den Bauch der Forelle stecken, zwei weitere Scheiben stecken wir in die 2 Kiemen der Forelle.
    Damit die Haut der Forelle trotz dem Wender nicht am Grill fest klebt reiben wir sie noch beidseitig mit etwas Öl ein und salzen sie mit grobem Meersalz. Jetzt legen wir unsere Forelle vorsichtig in den Fischwender und verschließen ihn gut. 

Den Grill vorbereiten

  • Es gibt nun unterschiedliche Art und Weisen die Forelle zu grillen, zB. indirekt mit Deckel oder eben einfach direkt. Wir haben uns für die Oldschool Form von direktem Grillen entschieden. Wenn man ehrlich ist, und unterwegs beim fischen ist, dann hat man meistens auch nur einen praktischen kleinen Grill dabei und deshalb ist z.B. der Petromax Atago bestens dafür geeignet.

Die Forelle grillen

  • Nachdem unsere KOKOKO EGGS im Anzündkamin durchgeglüht sind kann es nun endlich losgehen, der Fischwender mit der Forelle wandert direkt auf den Grillrost.
    Bis die Forelle fertig ist dauert es ca. 20 Min mit mehrmaligem Wenden. Ob die Forelle fertig ist lässt sich am besten überprüfen indem man versucht die Rückenflosse herauszuziehen, wenn dies kinderleicht vonstatten geht dann ist die Forelle fertig.
    Die Forelle wird nun mit Zitronenscheiben sofort serviert. Hier passt z.B. ein Kartoffel-Gurkensalat dazu.