Go Back
Grillrezept: Gegrillte Languste

Felsenlanguste

4.75 von 4 Bewertungen
Course Hauptgericht, Vorspeise

Equipment

  • KOKOKO EGGS
  • Anzündkamin
  • Grill
  • Feuerpfanne

Ingredients
  

  • 1 Zitrone
  • 30 g Butter
  • 1 Chili
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Salz
  • etwas Pfeffer

Instructions
 

Vorbereitung

  • Die Languste waschen und gründlich trocknen. Den Kopf entfernen, sodass nur das Schwanzstück übrig bleibt.
  • Für die Würzbutter die Butter schmelzen, Knoblauch, Chilis und Petersilie klein hacken und alles vermischen.
  • Der Langustenschwanz wird jetzt aus der Karkasse ausgelöst. Dazu schneidet man den Panzer oben mittig bis zur Schwanzflosse auf. Nur bis zum Beginn der Flosse schneiden, keinesfalls durchschneiden! Dann wird das Langustenfleisch mittig entlang der geöffneten Schale bis auf die untere Haut aufgeschnitten (bitte die Haut nicht durchschneiden!).
    Die Schale wird nun vorsichtig nach außen aufgebrochen, so dass sich der Langustenschwanz v-förmig öffnet. Der Darm der Languste wird entnommen und das Fleisch wird gelöst, und einmal nach hinten geklappt sodass man es an der Unterseite mit der Würzbutter würzen kann. Dann klappt man das Fleisch wieder zurück in die ursprüngliche Form.
    Jetzt kann das Langustenfleisch auch von oben mit der flüssigen Würzbutter eingepinselt werden und ist dann bereit für den Grill. Die Butter sorgt im Allgemeinen dafür, dass das Fleisch nicht festklebt oder austrocknet.

Die Languste grillen

  • Damit uns die Butter nicht entweicht und wir einen Fettbrand kreieren haben wir eine Gusseisen Pfanne auf unserem Atago verwendet, denn zuerst brät man die Languste für einige Minuten auf der Fleischseite. Wenn diese eine schöne Farbe angenommen hat drehen wir den Langustenschwanz um und pinseln ihn erneut mit der Butter ein. Dies wiederholen wir dann noch einmal, also insgesamt wird 2 Mal gepinselt.
  • Idealerweise sollte die Kerntemperatur am Ende 56-58 Grad haben, dann ist das Fleisch perfekt. Dies lässt sich leicht mit Hilfe eines Einstech-Thermometers ermitteln.
    Nun kann der Langustenschwanz serviert werden, man kann noch etwas Zitrone über das Fleisch träufeln.